MatheMuseumTirol

 

Smiley-Puzzle

Home
News
Museum
Exponate
Team
Links
Sponsoren
Kontakt
Impressum
   
Aufgabe: 9 quadratische Kärtchen, auf denen bunte halbe Smileys zu sehen sind. Lege diese Kärtchen in Form eines 3mal 3 Quadrates auf, sodass die Smileys aneinander grenzender Kärtchen gleiche Farbe haben und ein vollständiges Gesicht erhalten.
Hintergrund:

Wieviele Möglichkeiten gibt es?

An der erster Stelle hat man 9 Kärtchen mit 4 Verdrehungen, also 36 Möglichkeiten, an der nächsten Stelle 8x4=32 Möglichkeiten usw.

Beim Endresultat ist noch zu beachten, dass 4 Symmetrielösungen existieren.

Lösungen:

Es gibt genau 23781703680 Möglichkeiten

Viel Vergnügen:

Wenn man alle durchprobiert und pro 3 Sekunden eine Karte auflegt hat man es nach

?????????? Jahren   und ??????? Tagen geschafft (ohne zu essen und schlafen).

Es gibt nur 4 Lösungen

(16 Möglichkeiten, wobei durch Drehungen jeweils 4 gleich sind)

progammiert von daviddesignz

Anleitung zum Selbermachen:

Am besten man nimmt eine fertige Lösung, druckt sie aus und klebt sie auf Kartonkärtchen und laminiert sie. Wir haben die laminierten Puzzleteile auf ein Holzplättchen geklebt und rückseitig mit selbstklebenden Magnetstreifen versehen. Das Puzzle kann so auf einer Magnettafel zusammengestellt werden.

Erweiterung:

Die Mathematiker wollen natürlich wissen, wieviel verschiedene Lösungen gibt es ( wenn es überhaupt eine gibt)

Die Informatiker werden diese Aufgabe mit Hilfe des Computers lösen (Algorithmische Lösung) (siehe oben)

Man kann auch die Anzahl der Farben bzw. Figuren ändern. Wie sieht es hier mit Lösungen aus?

Die Tüftler können es mit einem 4x4 Puzzle probieren

Wieso ist ein Puzzle mit nicht quadratischer Form der Einzelteile leichter zu machen?

Vorschläge Bitte senden Sie Ihre Verbesserungen/Erfahrungen an uns , wir sind Ihnen dankbar.
   
   
   
   
   
   

 

 
 

 museum of mathematics